Gregorsbriefe - Zeugnis eines schwulen Theologen

Schwul und katholisch zu sein, das ist nicht immer einfach, davon kann Dr. Dr. Gregor Schorberger ein Lied singen. Der Theologe engagiert sich nicht nur in der Ökumenischen Arbeitsgruppe Homosexualität und Kirche (HuK) als eines der Gründungsmitglieder, er ist auch langjähriges Mitglied in der schwullesbischen Gemeinde Maria Hilf in Frankfurt.

In seinem Buch „Gregorsbriefe“ erzählt er in Briefen an seinen Vater aus seinem bewegten Leben. Das Buch ist ein persönliches und zugleich sehr authentisches Zeugnis eines tiefgläubigen Mannes, der sich bemüht, sein Leben so wahrhaftig wie möglich zu leben und dabei immer wieder auch zum Segen für andere wird.

Zugleich erfährt man viel über das Leben Schwuler in Deutschland zu einer Zeit, in der Homosexualität zunächst noch unter Strafe stand.

Anlässlich der Erscheinung des Titels haben wir mit Mitgliedern der Gemeinde Maria Hilf gesprochen und Ihre Statements zum schwullesbischen Gemeindeleben auf der Homepage des Größenwahn Verlags veröffentlicht. Alle Statements sind hier zu finden.

Schorberger, Gregor
Größenwahn Verlag
ISBN/EAN: 9783957712837
19,90 € (inkl. MwSt.)